www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Death-jr-root-of-evil.3567173
7.2 out of 10

Death Jr. Root of Evil

Death Jr.: Root of Evil takes on a whole new level of challenge Read more

Great Deal: $4.98

Reviews and Problems with Death Jr. Root of Evil

Showing 1-8 of 8
Overall 6
6.0

Not a bad little game

Absimilard "absimilard", Amazon
7 August 2008
  • Summary: You could do way worse than this for a Wii title. It is very linear, which can be good or bad depending on what mood you're in. It struck me as a linear cross between Spyro and Psychonauts with some of its trippy level design. I didn't play the multi-player, but still found it to be a decent little title.
  • Read full review
Overall 6
6.0

Mittelmäßiger Ballerspaß in morbider Comic-Welt

Ben, Amazon
29 March 2011
  • Summary: Story: Furi, ein Individuum mit dem Wunsch böse zu werden, verwandelt sich mit einem in der Werbung empfohlenem Wundermittel in Evil Furi. Als solches nimmt es Gevatter Tod gefangen um ihn auszulöschen und ungestraft über den Tod anderer zu bestimmen. Unterstützt von einer Hand voll Helfern, die unsere Helden mit Informationen und schrägen Kommentaren versorgen, begeben sich Death's Sohn und seine Freundin Pandora auf Befreiungsmission. Spielfiguren: Death JR.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Fazit

P.H. "www.wiitower.de", Amazon
2 November 2009
  • Summary: Ein anspruchsloses Jump'n'Run mit schwarzem Humor und abgedrehtem Design. Wirklich nerven tut nur die schreckliche Kamera. Die Charaktere sind eine Klasse für sich, und kurzfristig macht es tierisch Laune, Dutzende von Gegnern mit den abgefahrenen Waffen ins Nirvana zu pusten. Leider ist die Technik nicht auf der Höhe der Zeit, mehr als durchschnittliche PS2-Kost wird hier nicht geboten.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Kleiner Tod mit großer Sense

The-Wishmaster, Ciao
11 January 2009
  • Summary: Hallo liebe Leserinnen und Leser! Der Tod hat es nicht immer leicht. Ständig muss er darauf aufpassen, dass alles mit rechten Dingen zugeht und sein Nachwuchs tollt lieber mit einer Freundin in der Gegend herum, als etwas für die Schule zu machen. Das gibt nur Probleme, wie wir in dem Wii Spiel "Death Jr.: Root of Evil" erfahren können. Aber lest am besten selbst... | | ° Death Jr.
  • Pros: .  .  . witzig gemacht, interessantes Setting, gute Sprachausgabe, Coop - Modus, zum Budgetpreis erhältlich .  .  .
  • Cons: .  .  . grafisch wäre noch etwas mehr drin gewesen, eher belanglose Musik, insgesamt keine Neuerung im Genre .  .  .
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Süß, nett, witzig, aber nicht überzeugend

Fraggle, Amazon
27 November 2008
  • Summary: Eine kurze Rezension: ein hübsch aufgemachtes Spiel mit hübscher Grafik im Stil von Tim Burton's "Corpse Bride", einer gehörigen Portion Humor und solider Steuerung--- aber das war's dann leider auch schon. Der Charmefaktor ist absolut lobenswert, aber die eher mäßig kniffligen Rätsel und das etwas chaotische Gameplay (wo bin ich? Wo muß ich hin? Und was jetzt?) haben dazu beigetragen, daß mich das Spiel nicht wirklich fesseln konnte.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Licht und Schatten

TotAn, Amazon
15 October 2008
  • Summary: Für 10 € ist Death Jr. Root of Evil ein Anspielen allemal wert. Ich denke aber, dass eine Menge Potenzial verschenkt worden ist. Es ist ein Jump'Run'n'Ego-Shooter mit ein paar Knobeleinlagen. Nichts Halbes und nichts Ganzes. Für ein Jump'n'Run ist es zu ideenlos, als Egoshooter taugt es nicht, da man einfach "wild drauflos" schießt bzw. mit der Sense/Peitsche haut, ohne dass irgendwie eine Strategie bereitgelegt werden muss.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Solides Jump'n'Run ohne echte Highlights.

Stefan Lehmler, Amazon
24 June 2008
  • Summary: Death Jr.: Root of Evil ist eines jener zahllosen Jump'n'Run-Titel denen man nichts wirklich vorwerfen kann, die allerdings auch kaum aus der schier unendlichen Masse an 3D-Plattformern hervorstechen. Ein paar Abgründe hier überqueren, ein Dutzend Feinde dort verkloppen und anschließend über eine Schlucht hangeln, um am Ende mancher Levels einen Bossgegner platt zu machen.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

lob und tadel...

veritas, Amazon
10 June 2008
  • Summary: zuerst möchte ich die tollen renderfilme erwähnen die voll von schwarzem humor,a la tim burton,sind und die sich grafisch auch nicht vor den "großen"konsolen zu verstecken brauchen. die tatsächliche spielgrafik scheint doch nur marginal von der der psp fassung abzuweichen,mir unverständlich sind die ruckeleinlagen die trotz des geringen grafikaufwands auftreten. die steuerung funktioniert bis auf klitzekleine kameraaussetzer sehr gut und wurde prima dem wii angepasst.
  • Read full review Translate to English