www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Reviews and Problems with Cooler Master Silent Pro Gold 800W RS-800-80GA-D3

Showing 1-4 of 4

Cooler Master Silent Pro Gold 800W Power Supply Review

hardwareheaven.com
7 September 2010
  • Excerpt: Over the past couple of months we have covered a number of Cooler Master products, from the more traditional in the form of air coolers to one of their other core business items, the HAF X chassis. The V6GT offered some excellent performance, the HAFX some great flexibility and when we then reviewed the Storm gaming mouse we found it to be one of the best products available for those who play first person shooters.
  • Read full review

Cooler Master Silent Pro Gold 800 W Power Supply Review

Hardware Secrets
16 June 2010
  • Summary: Cooler Master Silent Pro Gold 800 W will come with a USD 180 suggested price tag, which is not bad for an 80 Plus Gold unit, especially because on-line stores usually sell units for less than the suggested price. The problem is that we think is better than Cooler Master Silent Pro Gold 800 W and it costs less (USD 160).
  • Read full review

Cooler Master Silent Pro Gold 800W

DeXgo
12 May 2012
  • Conclusion: Das Silent Pro Gold macht da weiter, wo die Silent Pro M-Serie aufgehört hatte. Die ansprechende und sichere Verpackung und der ordentliche Lieferumfang sind schon die ersten Anzeichen dafür, was einen erwartet. Die Verarbeitung ist ebenso überzeugend, wie es auch die Testergebnisse sind. Neben einer exzellenten Stabilität der einzelnen Schienen überzeugen auch die erreichten Verbrauchswerte und die Lautstärke.
  • Pros: sehr gute Verarbeitung, sehr gute Testergebnisse, Anschlüsse durch Form kodiert, Drei 6+2- und drei 6-Pin-PCIe-Stromanschlüsse vorhanden
  • Cons: ATX-Kabel könnte länger sein
  • Read full review Translate to English

CoolerMaster Silent Pro Gold 800W

awardfabrik.de
9 July 2011
  • Conclusion: Das Cooler Master verdient sich hier den Gold Award. Die 12V Schiene ist bretthart und sinkt kaum zwischen Idle und Lastbetrieb. Die 5V Schiene ist etwas darunter angesetzt, aber nicht bedenklich und bei der 3V Schiene sieht man auch einen stabilen Verlauf. Wichtig ist die 12V Schiene bei heutigen Rechnern, und die ist Spitze. Beeindruckende Verbrauchswerte sind sowohl im Idle und bei Last aufgezeichnet worden.
  • Read full review Translate to English