www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

The Dark Eye
8.7 out of 10

The Dark Eye

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with The Dark Eye

Showing 1-10 of 17
Overall 8
8.0

The Dark Eye

Adventure Classic Gaming
7 February 2008
  • Excerpt: There are many kinds of horror fiction. There are numerous subgenres, each with a specific set of narrative devices and a certain amount of well-tried clichés. The scares are evoked by showing flashes of horrible monsters, playing with light and darkness, or having terrifying danger to suddenly...
  • Read full review
Overall 6
6.0

Expert Review

Adventure Gamers
4 December 2003
  • Conclusion: The game's developer, iNSCAPE, is unfortunately now defunct and finding a copy might take some doing. I found mine in a bargain bin at a computer show and considered myself lucky to have done so.
  • Read full review
Overall 5
5.4

The Dark Eye is without a doubt one of the most original computer games ever created.

GameSpot
1 May 1996
  • Summary: The Dark Eye is without a doubt one of the most original computer games ever created. Missing are all attempts to re-create interfaces or settings from earlier games, which, in the end, both harms and benefits the overall game.
  • Pros: N/A
  • Read full review
Overall 8
8.2
Gameplay 9
8.5
Graphics 7
7.0
Sound 9
9.0
Control 9
8.5

Das schwarze Auge: Memoria

SplashGames
9 November 2013
  • Conclusion: Das schwarze Auge: Memoria ist ein waschechtes Adventure. Man steuert die Figuren Geron und Sadja, und erlebt eine epische Story mit ihnen. Die Geschichte wird spannend erzählt und kann überzeugen, wenn sie auch allerdings nicht für Neueinsteiger geeignet ist, die den ersten Teil noch nicht gespielt...
  • Pros: Eine faszinierende Story..., Wunderschön gezeichnete Grafik..., Adventure sowohl für Neulinge als auch Profis geeignet, Gelungener Soundtrack
  • Cons: ...die allerdings nicht neueinsteigerfreundlich ist, ...die jedoch größtenteils statisch wirkt
  • Read full review Translate to English
Overall 8
8.0

Expert Review

EMU NOVA
23 October 2013
  • Excerpt: Rien de tel qu'un bon bouquin assis au coin du feu n'est ce pas ? Alors pourquoi pas un jeu vidéo au coin du feu, pour vos nuits d'hiver? Je vous propose The Dark Eye, un jeu vidéo tiré des contes de Edgar Allan Poe, qui vous transportera dans son univers inquiétant.
  • Read full review Translate to English
Overall 10
10

Das Schwarze Auge: Memoria

sofahelden
31 August 2013
  • Summary: Im letzten Jahr hat der deutsche Entwickler Daedalic mit Satinavs Ketten erfolgreich bewiesen, dass es möglich ist, im Universum von Das Schwarze Auge ein Point & Click Adventure anzusiedeln.
  • Pros: Hilfefunktionen, Übersichtsbild, dass sich langsam aufdeckt, Verbesserte Animationen, Neue Zauber, Grandios geschriebene neue Protagonistin Sadja
  • Cons: Hilfefunktionen, Übersichtsbild, dass sich langsam aufdeckt, Verbesserte Animationen, Neue Zauber, Grandios geschriebene neue Protagonistin Sadja
  • Read full review Translate to English
Overall 9
8.9

Das Schwarze Auge: Memoria

Gamers.de
30 August 2013
  • Conclusion: Daedalic hat mit "Memoria" einen würdigen Nachfolger zu "Satinavs Ketten" erschaffen, der seinem Vorgänger mehr als ebenbürtig und in vielen Punkten sogar überlegen ist. Die noch beim ersten Teil kritisierten Rätsel und die bescheidende Animationsdichte von Geron wurden überarbeitet, spannende...
  • Read full review Translate to English
Overall 9
8.5

Das Schwarze Auge: Memoria

GameRadio.de
30 August 2013
  • Summary: Schon lange hatte ich nicht mehr so viel Freude an einem klassischen Adventure. Als Fan und Spieler der Pen-and-Paper-Vorlage habe ich mich natürlich sehr über die Detailverliebtheit, die Daedalic bewiesen hat, gefreut.
  • Pros: Geschichte mit zwei Handlungssträngen, viele Details für Kenner des Rollenspiel-Originals, fordernde Rätsel, schöne grafische Ausgestaltung, gute deutsche Sprecher
  • Cons: fehlende Lippensynchronität
  • Read full review Translate to English
Overall 9
9.0

Expert Review

Gameswelt
29 August 2013
  • Summary: Daedalic Entertainment schafft es wie kein zweiter Publisher beziehungsweise Entwickler, mit jedem Spiel die eigene Messlatte noch etwas höher zu legen. Auch Das Schwarze Auge: Memoria ist wieder ein gelungenes Adventure, das sich zu keinem Zeitpunkt vor der Konkurrenz verstecken muss.
  • Pros: abwechslungsreiches Rätsel-Design ..., packende Handlung, epischer Soundtrack, wunderschöne Szenerien, großer Umfang von etwa 20 bis 25 Stunden, leichte Steuerung, eingebaute Hilfsfunktion, die jedoch nicht zu viel verrät
  • Cons: … das jedoch manchmal etwas über die Stränge schlägt, einige Szenen aus dem Vorgänger wurden recycelt
  • Read full review Translate to English
Overall 9
9.0

Daedalic punktet erneut

Gameswelt
29 August 2013
  • Summary: Vogelfänger Geron ist zurück: Nachdem er in Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten knifflige Rätsel zu lösen hatte, wurde er am Ende jedoch nicht belohnt. Seine Feen-Freundin Nuri wurde in einen Raben verwandelt und fristet seitdem ihr Dasein in dieser Gestalt.
  • Pros: abwechslungsreiches Rätsel-Design ..., packende Handlung, epischer Soundtrack, wunderschöne Szenerien, großer Umfang von etwa 20 bis 25 Stunden, leichte Steuerung, eingebaute Hilfsfunktion, die jedoch nicht zu viel verrät
  • Cons: … das jedoch manchmal etwas über die Stränge schlägt, einige Szenen aus dem Vorgänger wurden recycelt
  • Read full review Translate to English
Next page >>