www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

The Dark Eye
8.6 out of 10

The Dark Eye

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with The Dark Eye

Showing 1-10 of 17
Overall 8
8.0

The Dark Eye

Adventure Classic Gaming
7 February 2008
  • Excerpt: There are many kinds of horror fiction. There are numerous subgenres, each with a specific set of narrative devices and a certain amount of well-tried clichés. The scares are evoked by showing flashes of horrible monsters, playing with light and darkness, or having terrifying danger to suddenly appear around the corner.
  • Read full review
Overall 6
6.0

Expert Review

Adventure Gamers
5 December 2003
  • Conclusion: The game's developer, iNSCAPE, is unfortunately now defunct and finding a copy might take some doing. I found mine in a bargain bin at a computer show and considered myself lucky to have done so. Despite its problems, fans of unique gaming experiences and Poe alike will find the well-told narrative and haunting atmosphere of The Dark Eye make it well-worth seeking out.
  • Read full review
Overall 5
5.4

Expert Review

GameSpot
1 May 1996
  • Summary: The Dark Eye is without a doubt one of the most original computer games ever created. Missing are all attempts to re-create interfaces or settings from earlier games, which, in the end, both harms and benefits the overall game. In its attempt to redefine the computer entertainment experience, The Dark Eye never adequately explains the on-screen action as it skips from one point of view to another, and from story to story.
  • Pros: N/A
  • Read full review
Overall 8
8.4

Das Schwarze Auge: Memoria im Test - Ab sofort im Handel

PCgames.
2 January 2014
  • Excerpt: Das Schwarze Auge: Memoria im Test - Ende August erscheint mit DSA: Memoria ein neues Adventure. In unserem Test verraten wir euch, wie gut Daedalic Entertainment mit Das Schwarze Auge: Memoria punkten kann. Neben dem wunderschönen Grafikstil erwarten euch auch wieder zahlreiche und knifflige Rätsel. Im Review zu DSA: Memoria erfahrt ihr, wie sich das neue Abenteuer spielt.
  • Read full review Translate to English
Overall 8
8.0

Expert Review

EMU NOVA
23 October 2013
  • Excerpt: Rien de tel qu'un bon bouquin assis au coin du feu n'est ce pas ? Alors pourquoi pas un jeu vidéo au coin du feu, pour vos nuits d'hiver? Je vous propose The Dark Eye, un jeu vidéo tiré des contes de Edgar Allan Poe, qui vous transportera dans son univers inquiétant. ******** * Le jeu * ******** Le jeu s'apparente à un Myst like basique, c'est-à-dire qu'on se déplace tableau par tableau, grâce à la souris qui nous permet de passer de l'un à l'autre.
  • Read full review Translate to English
Overall 9
8.8

Review: "Das Schwarze Auge: Memoria" (PC)

gamingxp.com
4 October 2013
  • Conclusion: Traditionelle Spielmechaniken, gelungene Rätsel und eine spannende Geschichte runden die Fortsetzung zu „ Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten “ sehr gut ab. Durch die ansprechende Atmosphäre und die liebenswürdigen Charaktere weiß dieses Adventure zu begeistern. Lediglich die Animationen und die teils übereifrigen Sprecher trüben den Eindruck etwas, der im Großen und Ganzen allerdings zu unterhalten vermag.
  • Pros: spannende Geschichte, zwei spielbare Charaktere, gelungenes Design, fordernde Rätsel…
  • Cons: …die einem manchmal den letzten Nerv rauben, Abgehackte Animationen, Übereifrige Sprecher
  • Read full review Translate to English

Das Schwarze Auge: Memoria

ratgeberspiel.de
16 September 2013
  • Conclusion: Memoria ist ein klassisches Rollenspiel, gut durchdacht und herrlich anzusehen. Die Spielgeschichte ist spannend. Man merkt hier, wie viel Liebe im Detail steckt. Aber auch der Humor kommt im Spiel nicht zu kurz. Die Firma Daedalic zeigt hierbei, dass sie viel Wert auf Qualität legt und ein Spiel abliefert, das von Anfang bis Ende funktioniert und das der Spieler nicht auf den ersten Patch warten muss, dass das Spiel läuft.
  • Read full review Translate to English
Overall 8
8.2
Gameplay 9
8.5
Graphics 7
7.0
Sound 9
9.0
Control 9
8.5

Das schwarze Auge: Memoria

SplashGames
11 September 2013
  • Conclusion: Das schwarze Auge: Memoria ist ein waschechtes Adventure. Man steuert die Figuren Geron und Sadja, und erlebt eine epische Story mit ihnen. Die Geschichte wird spannend erzählt und kann überzeugen, wenn sie auch allerdings nicht für Neueinsteiger geeignet ist, die den ersten Teil noch nicht gespielt haben. Die Spielmechanik ist ebenfalls gelungen, da sowohl Neulinge, als auch Profis an dem Game Spaß haben dürften. Die Rätsel sind logisch aufgebaut und nie unfair.
  • Pros: Eine faszinierende Story..., Wunderschön gezeichnete Grafik..., Adventure sowohl für Neulinge als auch Profis geeignet, Gelungener Soundtrack
  • Cons: ...die allerdings nicht neueinsteigerfreundlich ist, ...die jedoch größtenteils statisch wirkt
  • Read full review Translate to English

Das Schwarze Auge: Memoria

pcspielemagazin.de
9 September 2013
  • Summary: Die Geschichte hinter "Das schwarze Auge: Memoria" braucht zwar etwas, um wirklich in Fahrt zu kommen. Doch sobald ihr euch erst einmal mit den Charakteren vertraut gemacht habt und in die Spielwelt eingestiegen seid, könnt ihr dank geschickt eingesetzter Cliffhanger nach jeder Episode gar nicht mehr genug bekommen. Die Präsentation ist bis auf ein paar kleinere Schwächen stimmig, das Rätseldesign im Vergleich zum ersten Teil noch einmal abwechslungsreicher.
  • Read full review Translate to English
Overall 9
8.9

Das Schwarze Auge: Memoria

Gamers.de
6 September 2013
  • Conclusion: Daedalic hat mit "Memoria" einen würdigen Nachfolger zu "Satinavs Ketten" erschaffen, der seinem Vorgänger mehr als ebenbürtig und in vielen Punkten sogar überlegen ist. Die noch beim ersten Teil kritisierten Rätsel und die bescheidende Animationsdichte von Geron wurden überarbeitet, spannende Spielpassagen wie etwa ein Labyrinth hinzugefügt und insbesondere die charmante Vertonung der Charaktere und Sadjas spannende Geschichte machen "Memoria" zu einem gelungenen...
  • Read full review Translate to English
Next page >>