www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

The-black-mirror.34376686
6.5 out of 10

The Black Mirror

Envelop yourself in a classic English castle mystery as you play Read more

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with The Black Mirror

Showing 1-8 of 8
Overall 6
6.0

Could be better

Rosemary M. De Oliveira, Amazon
28 November 2012
  • Summary: Very little action and dialogue, it becomes boring, so pay attention to the dialogue, the game is infinitely stopped however the story is good, so it's worth playing.
  • Read full review
Overall 6
6.0

Worth Playing but.....

Been There, Amazon
7 July 2005
  • Summary: There are flaws. I've played all 3 Black Mirror games and they all have the same flaws. #1 The games are far too linear. It's not enough to know what you need to do and how to go about it, you also need to figure out what exactly will trigger your ability to move forward. Sometimes it's something as simple as clicking on an object or place one or two more times to elicit a comment or more info. This can get very frustrating at times and makes the game seem rote.
  • Read full review
Overall 6
6.0

Gute Stimmung, nicht so gutes Gameplay

Euler, Amazon
1 January 2015
  • Summary: Bei „Black Mirror“ sind die Optik und die Vertonung wirklich toll. Die einzelnen Orte sind stimmungsvoll gestaltet, und so entsteht eine gruselige Atmosphäre. Abzüge gibt es bei Steuerung und Rätseldesign. Zur Steuerung: Man muss, scheinbar ohne Grund, mal die rechte und mal die linke Maustaste benutzen. Außerdem fehlt eine Hot-Spot-Funktion, wie es sie schon vorher beispielsweise bei „Simon the Sorcerer 2“ gegeben hat.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Potential verschenkt

Justine, Amazon
3 June 2012
  • Summary: Gut an dem Spiel ist die Atmosphäre, Steuerung (klassisches Point and Click, für mich immer noch am Sinnvollsten für dieses Genre), schöne, detailfreudige Hintergründe und eine vielversprechende Rahmenhandlung. Auch die verfplichteten Synchronsprecher (David Nathan (Johnny Depp, Christian Bale) als Protagonist) sind eigentlich sehr gut. Puzzle- und Allgemeinbildungsrätsel mag ich persönlich gerne, Belohnungszentrum bedankt sich da überschwänglich.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Schönes Adventure mit einigen Schwächen

Gert Bohl, Amazon
26 May 2012
  • Summary: Zu Beginn des Spiels bekommen wir ein nettes Intro zu sehen, in dem William Gordon seinem Enkel Samuel einen Brief schreibt. Der alte Mann, wie er sich selbst bezeichnet, fürchte um sein Leben und bittet Samuel zum Schloss Black Mirror zu kommen. Leider etwas zu spät, wie wir kurze Zeit später bemerken: William stirbt, als er aus dem Fenster seines Arbeitszimmers fällt, das sich hoch oben auf dem Turm des Schlosses befindet.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Äußerst ambivalentes Adventure mit düsterer Grusel-Stimmung

J.Lu "phazonfreak", Amazon
26 September 2005
  • Summary: Black Mirror wurde und wird in der Presse oftmals als das Spiel genannt, das die klassischen 2D-Point&Click-Adventures zu einer kleinen Renaissance geführt hat und viele erfolgreiche klassisch aufgebaute Adventures nach sich zog. Tatsächlich wirkt das Spiel wie eine große Hommage an die Klassiker der spannenden Adventures wie Baphomet's Fluch und Gabriel Knight 2, ohne jedoch an deren Niveau heranreichen zu können.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

TRES MOYEN

FANTA, Amazon
9 August 2005
  • Summary: Au vu de certains forums je pensais avoir trouvé là un jeu qui sortait des sentiers battus. Quelle déception ! Certes l'ambiance est angoissante et pesante. Les graphismes sont superbes et très détaillés mais la platitude des dialogues, les voix françaises ridicules et les déplacements excessivement lents de Samuel rendent le jeu agaçant sans compter les nombreux bugs récurrents (version Windows Vista) qui mettent nos nerfs à vif.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Eigentlich nicht schlecht, aber...

Euler, Amazon
9 July 2005
  • Summary: Das Spiel hat bei mir einen zwiespaltigen Eindruck hinterlassen. Unbestritten: gute Grafik, stimmungsvolle Musik, interessante Rätsel, schöne düstere Atmosphäre. Nach meinem Geschmack aber - zu viele Unstimmigkeiten, überflüssige Informationen, Stellen, an denen die Unlogik weh tut und offene Fragen, die das Spiel nicht beantwortet. Eine kleine Auswahl, ohne viel dem zukünftigen Spieler zu verraten: Die Frau von Samuel ist im Feuer umgekommen - na und?
  • Read full review Translate to English