www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Dummy.190587
5.8 out of 10

Sword of the Stars II: Lords of Winter

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with Sword of the Stars II: Lords of Winter

Showing 1-2 of 2
Overall 7
6.8
Graphics 5
5.0
Sound 6
6.0
Atmosphere 6
6.0
Game depth 9
9.0

Sword of the Stars 2: Lords of Winter im Test

GameStar
4 February 2012
  • Excerpt: Was lange währt, wird endlich gut? Rund ein Jahr nach dem als »Release« getarnten Alpha-Test wagt Sword of the Stars 2 den Neustart als runderneuerte Enhanced Edition. Und wir wagen im Test den Griff nach den Sternen – oder doch wieder ins Klo?
  • Pros: ordentliche Schiffsmodelle, halbwegs übersichtliche Darstellung, unaufdringliche Hintergrunduntermalung, Kampagne vor Start individuell skalierbar, drei KI-Schwierigkeitsstufen, abwechselndes Ringen um einzelne Planeten, fordernde Reichsverwaltung, gut reduzierte Maussteuerung, einfache Schieberegler bei vielen Einstellungen, lange Kampagnen, dank unterschiedlicher Rassen hoher Wiederspielwert, viele Galaxien mit einstellbaren Siegbedingungen, Kämpfe lassen sich autom...
  • Cons: öde Weltraum-3D-Darstellung, triste Menüs und Interface-Flächen, magere Sprachausgabe, dünne Soundkulisse, kein Tutorial, Einsteiger überfordert, keine Story, kein roter Faden, wegen Regler-, Menü und Schaltflächen-Flut nur wenig Imperiums-Feeling, kleinere Bugs bremsen Spielfluss, unnötige Unter-Bildschirme, fummelige Kampfsteuerung, keine freie Kamera, (noch) keine Szenarien, lahme 3D-Schlachten, Feuerkraft gewinnt meist, fordert viel vom Spieler, agiert wirr in ber...
  • Read full review Translate to English
Overall 7
6.8
Graphics 5
5.0
Sound 6
6.0
Atmosphere 6
6.0
Game depth 9
9.0

Sword of the Stars 2: Lords of Winter im Test

GameStar
22 November 2011
  • Excerpt: Bei Sword of the Stars 2: Lords of Winter sind die Spieler ausnahmsweise mal keine Beta-Tester. Sondern Alpha-Tester. Im Test macht das Weltraum-Strategiespiel deshalb keine gute Figur.
  • Pros: ordentliche Schiffsmodelle, halbwegs übersichtliche Darstellung, unaufdringliche Hintergrunduntermalung, Kampagne vor Start individuell skalierbar, drei KI-Schwierigkeitsstufen, abwechselndes Ringen um einzelne Planeten, fordernde Reichsverwaltung, gut reduzierte Maussteuerung, einfache Schieberegler bei vielen Einstellungen, lange Kampagnen, dank unterschiedlicher Rassen hoher Wiederspielwert, viele Galaxien mit einstellbaren Siegbedingungen, Kämpfe lassen sich autom...
  • Cons: öde Weltraum-3D-Darstellung, triste Menüs und Interface-Flächen, magere Sprachausgabe, dünne Soundkulisse, kein Tutorial, Einsteiger überfordert, keine Story, kein roter Faden, wegen Regler-, Menü und Schaltflächen-Flut nur wenig Imperiums-Feeling, kleinere Bugs bremsen Spielfluss, unnötige Unter-Bildschirme, fummelige Kampfsteuerung, keine freie Kamera, (noch) keine Szenarien, lahme 3D-Schlachten, Feuerkraft gewinnt meist, fordert viel vom Spieler, agiert wirr in ber...
  • Read full review Translate to English