www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Reign-conflict-of-nations.32758923
6.4 out of 10

Reign: Conflict of Nations

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with Reign: Conflict of Nations

Showing 1-8 of 8
Overall 6
6.0

Reign: Conflict of Nations

Strategy Informer
6 October 2011
  • Conclusion: Unfortunately though, they didn't have quite enough stamina to finish the race in front of their competitors. Reign isn't a bad game at all, and it's surprisingly well-balanced given the tremendous scope and ambition on show; but that's a breadth that comes at a price, as none of the various elements in your kingdom ever feels completely well realised, leading to a lack of personality and ultimately forgoing that familiar Civ drive to play long into the night.
  • Read full review

Reign – Conflict of Nations (PC)

Game Review Database
22 June 2011
  • Summary: "Reign - Conflict of Nations ist nichts für Strategiespielanfänger, weil es ein sehr schwieriges Spiel ist. Daher solltest du auf jeden Fall schon eine Menge an Spielerfahrung mitbringen oder dir den Kauf noch einmal überlegen.
  • Read full review Translate to English

Reign – Conflict of Nations (PC)

Spiele Magazin
12 June 2011
  • Summary: "Reign - Conflict of Nations ist nichts für Strategiespielanfänger, weil es ein sehr schwieriges Spiel ist. Daher solltest du auf jeden Fall schon eine Menge an Spielerfahrung mitbringen oder dir den Kauf noch einmal überlegen.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
5.5
Gameplay 4
3.8
Graphics 4
3.8
Sound 5
5.0

Reign: Conflict of Nations - Review

Gamezapp
29 May 2011
  • Summary: Sagen wir es so, wie es ist: Reign: Conflict of Nations kommt, passend zum Szenario, einige gefühlte Jahrhunderte zu spät und spricht nur absolute Hardcore-Strategen an. Aber auch die ärgern sich über viele Mängel, wie vollkommen verkorkste Schlachten, fehlende Informationen und den nicht vorhandenen Mehrspielermodus. Das unverbrauchte Osteuropaszenario von 1350 bis 1650 macht den Titel nur oberflächlich interessant.
  • Pros: stimmungsvolle Musik, drei Schwierigkeitsgrade, unverbrauchtes Szenario, Autosave-Funktion, komplexe Strategie für Taktiker
  • Cons: schwaches Tutorial, kein Mehrspielermodus, sterile Optik, misslungene Schlachten, fehlende Informationen, keine Sprachausgabe, einschläfernde Präsentation, viele kleine Mängel
  • Read full review Translate to English
Overall 5
5.0

Wer will Osteuropa beherrschen?

DemoNews.de
20 May 2011
  • Summary: Freunde von Simulationen, die in den ersten Stunden nicht das Handtuch werfen und genügend Motivation besitzen um sich in Reign Conflict of Nations einzuarbeiten, dürfen gerne einen Blick riskieren. Alle anderen greifen lieber zur Total-War -Reihe. Mir ist das Spiel zu langatmig und zu trocken. Reign Conflict of Nations gibt mir zu wenig Feedback auf meine Aktionen und das Interface ist einfach schrecklich.
  • Pros: frisches Szenario, sehr komplex
  • Cons: unzugängliches Interface, kein Multiplayer, keine Seeschlachten, keine ansprechende Präsentation, unzureichendes Tutorial, zu lange Einarbeitungsphase
  • Read full review Translate to English
Overall 5
5.0

Reign - Conflict of Nations (pc)

GBase
11 May 2011
  • Conclusion: Ich mag Spiele wie Reign - Conflict of Nations an sich. Und tatsächlich wartet das Spiel mit einer angenehmen Komplexität auf, die nicht ganz an das Vorbild Europa Universalis heranreicht, aber dennoch zu gefallen weiss. So spielt man in Echtzeit um die Existenz seines Reiches, verbessert die Städte, baut Armeen auf und verliert alsbald den Kopf.
  • Pros: Interessantes Szenario, Gute grafische Gestaltung, Viele Spielmöglichkeiten
  • Cons: Zu wenig vermittelte Informationen, Unzureichendes Tutorial, Probleme mit der KI, Verwirrendes Interface, Keine verschiedenen Kartenarten
  • Read full review Translate to English
Overall 7
6.8
Graphics 6
6.0
Sound 6
6.0
Storyline 7
7.0
Control 7
7.0

Reign: Conflict of Nations

GamersPlus
7 May 2011
  • Conclusion: Conflict: Reign of Nations macht es dem Spieler sehr schwer. Das hat aber nur bedingt etwas mit der aggressiven KI oder der hohen Komplexität zu tun, sondern vielmehr mit der verwirrenden Benutzerführung und dem daraus resultierenden frustrierenden Schwierigkeitsgrad. Feldherren mit dickem Geduldsfaden die sich genügend Zeit nehmen, um sich in Conflict: Reign of Nations einzuarbeiten bekommen dagegen ein komplexes, forderndes Strategiespiel - alle anderen...
  • Pros: unverbrauchtes Szenario, aggressive, fordernde KI, hohe strategische Spieltiefe
  • Cons: keinerlei Multiplayer, spartanische Präsentation, fummelige Bernutzerführung, nicht immer nachvollziehbare Zusammenhänge, teilweise frustrierender Schwierigkeitsgrad
  • Read full review Translate to English
Overall 5
5.2
Graphics 4
4.0
Sound 4
4.0
Atmosphere 4
4.0
Game depth 7
7.0

Reign: Conflict of Nations im Test

GameStar
7 April 2011
  • Excerpt: Medieval 2 à la Russland: Hinter dem knüppelharten Schwierigkeitsgrad und dem fummeligen Interface von Reign: Conflict of Nations versteckt sich ein brauchbares Echtzeit-Strategiespiel. Man muss es allerdings lange suchen.
  • Pros: hübsche Weltkarte …, passendes Mittelalter-Gedudel …, kurzes Einsteiger-Tutorial, sinnvolle Einheiten-Balance, originelles Szenario, zwei Geschwindigkeits-Stufen, 26 Nationen, drei Epochen plus freies Spiel, gut ausbalancierte Startpositionen, unterschiedliche Religionen, sehr aggressiv, große Einheiten-Vielfalt, Nationen besitzen Spezialeinheiten, viele strategische Möglichkeiten, Forschung, hoher Wiederspielwert
  • Cons: … auf der alles gleich aussieht, Grenzen kaum zu erkennen, … das auf Dauer nervt, keinerlei Sprachausgabe, extrem steile Lernkurve, Spielzusammenhänge oft unklar, Schwierigkeitsgrade unterscheiden sich nur marginal, spartanisch inszenierte Schlachten, stimmungsarme Präsentation, fummeliges Interface, Tooltips meist vage, elementare Funktionen versteckt, kein Mehrspieler-Modus, kaum Eingriffsmöglichkeiten in Schlachten, Nationen spielen sich dennoch sehr ähnlich, lässt...
  • Read full review Translate to English