www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Elements-of-war.33446135
7.1 out of 10

Elements of War

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with Elements of War

Showing 1-10 of 13
Overall 6
6.0

Elements of War review

GamesRadar
23 June 2012
  • Pros: Challenging gameplay, Interesting unit powers, Strategic use of environment
  • Cons: Almost no multiplayer, Bad controls and AI, Poor localization
  • Read full review
Overall 5
5.0
Value for money 5
5.0
Gameplay 6
5.5
Graphics 6
6.0
Sound 6
6.0

Elements of War

impulsegamer
1 June 2011
  • Excerpt: The PC is the definitive machine for real-time strategies (RTS) and there are so many RTS games that at times, it's like putting a stick into a hornet's nest. From alien planets (Starcraft II) to epic wars (Command & Conquer Generals), the genre has definitely proved itself with gamers. However as there are so many RTS titles available for the PC, you have your great titles and your not so great titles which is inevitable.
  • Read full review

PC Preview - 'Elements of War'

WorthPlaying
10 March 2011
  • Summary: Elements of War is a modern RTS set in a global man-caused catastrophe that resulted from the use of the newest natural force-based weapons by U.S. military authority. It has destroyed Washington and buried the government under ruins.
  • Read full review

Elements of War

Hooked Gamers
9 October 2010
  • Conclusion: So, despite Elements of War having some cool features, the lack of polish and particularly the issue with path-finding, reduce this game to a mediocre Real Time Strategy title. Also, with just twelve single player missions, and all the problems with the game, there will be little encouragement for gamers to play through more than once. Elements of War can certainly be quite fun to play when you can look past the faults but it could have been so much better.
  • Read full review
Overall 4
3.5

Elements of War Review

PALGN
30 June 2011
Overall 7
7.4
Gameplay 8
8.0
Graphics 8
7.5
Storyline 8
7.5
Replay value 8
8.0
Music 6
6.0

Elements of War

bestgamer.ru
4 March 2013
  • Excerpt: Огненный смерч, ледяной дождь… Благодаря капризам погоды в ушедшем году лексикон дикторов телевидения существенно обогатился. Скоро, наверное, и обычный град перестанет существовать, сменив название на что-нибудь в духе времени, вроде «каменного снега» (дикторы, ловите идею, а то убежит).
  • Read full review Translate to English

Elements of War

ps.hrej.cz
7 July 2011
  • Conclusion: „Veskrze průměrná záležitost, z níž doslova sálá zklamání z nevyužitého potenciálu futuristických zbraní. Budgetová cena třiceti dolarů sice může být pro někoho pakatel, nicméně dokud nevyjdou opravné patche, Elements of War rozhodně nestojí ani za tuto částku.
  • Read full review Translate to English
Overall 7
6.5

Elements of War (pc)

GBase
10 May 2011
  • Conclusion: Katastrophen sind an sich super Aufhänger, um schnelles Handeln der menschlichen Spezies zu demonstrieren. Das bewies Earth 2150. Zwar wurde da nicht die Verbrüderung der Homo sapiens zelebriert, aber ein plausibles Ereignis als Grund genannt, weshalb ich wie blöde Mineralien sammelte und zusah, dass ich von Mutter Erde fliehen konnte. In Maelstrom war es das Tiden-Feature, das eine gewisse Würze ins Spiel brachte.
  • Pros: Realistisches Szenario, Erfrischender Taktikansatz mit begrenztem Truppenkontingent, Audiovisuell gut, Pausenfunktion, um Lagen besser einschätzen zu können
  • Cons: Fummelige Steuerung, Einheiten können nicht wieder abgezogen werden, Naturkatastrophen nicht ausreichend ins Spielkonzept eingebunden, KI am Rande der Blödheit
  • Read full review Translate to English
Overall 4
4.0
Graphics 4
4.0
Sound 4
4.0
Atmosphere 4
4.0
Game depth 4
4.0

Elements of War im Test

GameStar
7 May 2011
  • Excerpt: Die »Elements of War« frei nach Lesta Studios: fummelige Steuerung, Suizid-gefährdete Gegner und eine geradezu aberwitzige (Um)Wegfindung.
  • Pros: relativ detailreich ..., gute deutsche Synchronisation, frei einstellbarer Schwierigkeitsgrad, Tutorial ..., trashiger B-Movie-Charme, gute Einheiten-Gruppierung, Zwölf Kampagnen-Missionen, Einsätze relativ lang und umfangreich, sinnvoll geskriptet, Missionen erzählen eine eigene Geschichte, die KI macht irgendwas ..., viele Einheiten in drei Gattungen, sinnvolle Spezialfähigkeiten, originelle Elementar-Waffen, relativ lange Spielzeit
  • Cons: … aber hoffnungslos veraltet, spärliche Animationen, schlecht abgemischt, Einheiten nuscheln russisch-englisch, … das Profis nervt und Einsteiger ignoriert, zu viel Trial & Error, dröge Zwischensequenzen, oft sinnfreie Übersetzungen, nimmt sich selbst zu ernst, unzureichende Zoom-Funktion, Zielauswahl sehr fummelig, Tooltips teils widersprüchlich, lässt sich nicht frei belegen, kein Mehrspieler-Modus, keinerlei Wiederspielwert, laufen zu oft nach Schema F ab, teils un...
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.3
Graphics 6
6.0
Sound 5
5.0

Elements of War

Looki.de
5 May 2011
  • Conclusion: Die Idee mit den wetterbasierten Waffen ist prima und funktioniert einwandfrei. Mit der Aurora erschaffen wir elektrische Wolken und legen feindliche Fahrzeuge lahm, um sie danach problemlos zu erledigen. Oder aber wir heizen mit unserem Fireball-Hubschrauber Feinden mit den namensgebenden Feuerbällen ein. Zudem sieht die grafische Umsetzung der Wetter-Waffen klasse aus. Das lässt sich hingegen vom Rest des Spiels nicht behaupten.
  • Pros: detaillierte Spielwelt, nette Effekte der Wetter-Waffen, Zerstörung sichtbar (aber nicht alles), ständig wechselndes Wetter, ordentliche (deutsche) Sprecher, klassische RTS-Steuerung, Wetter-Waffen, Spezialfähigkeiten, unterhaltsame Story, Einführung im Militärcamp...
  • Cons: grafisch mau, schwache Cutscenes, Nussknacker-Charaktere, nerviger Soundtrack, englische Kommandos mit starkem Akzent, Interface optisch nicht ansprechend, lahme Einheiten, kein Auto-Save, altbackenes Gameplay, dämliche Gegner-KI, Trial&Error, kein Multiplayer, ...wo aber nicht alle Befehle erklärt werden
  • Read full review Translate to English
Next page >>