www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Ecs-elitegroup-k7s5a.480779
3.3 out of 10

ECS K7S5A

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with ECS K7S5A

Showing 1-10 of 22
Overall 6
6.0

Freud & Leid mit K7S5A

Aggroberliner36, Ciao
7 June 2007
  • Summary: Jaja K7S5A.. Schon ein ziemlich krasses Beispiel was für Schrott teilweise gebaut wird. Arbeitsspeicher, Grafikkarten und CPU´s werden nicht erkannt. Festplatten stürzen ab und setzt man den FSB zu hoch friert der PC ein. Ich habe gehoert am besten kommt das Board mit SD-Ram von Infineon klar, mit DDR Ram habe ich es nicht zum laufen gebracht.. Ausserdem kann man den FSB nicht von 100 auf 133 MHz erhoehen wenn beide RAM-Riegel inkompatibel sind. (Max.
  • Pros: Wenn es einmal Läuft dann läuft es .  und läuft .  .  läuft immernoch
  • Cons: Macht sehr viele Probleme, nichts für Laien
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Und Übertakten geht DOCH!

PolishedSteel, Ciao
28 May 2006
  • Summary: Nun, zunächst einmal möchte ich mit dem Missverständnis aufräumen, mit dem K7S5A sei kein Overclocking möglich. Sicher, Elitegroup gibt hierzu keinerlei Unterstützung. Allerdings gibt es inzwischen eine Vielzahl von inoffiziellen BIOS-Versionen, die nicht nur Übertakten ermöglichen, sondern auch einige andere Funktionen des Boards wachrufen. Hierbei muss man nur einmal in eine Suchmaschine nach Wahl die Begriffe "K7S5A" und "HoneyX" suchen.
  • Pros: Preis, Ausstattungsvielfalt
  • Cons: Zuverlässigkeit, Qualität des Soundchips, Support
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

stabiles Board (wenn es denn läuft)

Yopi
14 September 2005
  • Summary: Im Januar 2002 bestellte ich mir das Mainboard K7S5A von der Firma Elitegroup bei K&M Elektronik. Hauptbeweggrund war natürlich der Preis. Damals lag es mit integriertem LAN-Anschluss (der eine Netzwerkkarte, die ich für meinen DSL-Anschluss benötige, überflüssig macht) bei ca. 80 Euro.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Das "naja" Board

Simi90, Ciao
30 May 2005
  • Summary: Grund des Kaufs Technische Daten Erklärung Lieferumfang Einbau Leistung Fazit Grund des Kaufs: Das Board hab ich mir im Jahre 2001 gekauft zusammen mit einem 800er AMD Duron, einer Nvidia Geforce 2 MX 400, 256MB SD-RAM. Ich habe es genommen weil selbst um die Zeit recht Preiwert war. Davor hatte ich einen 166 Intel Celeron, also ein ganz schön großes Geschwindigkeits schub für mich.
  • Pros: Sehr Preiswert
  • Cons: Nicht sehr stabil
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Günstiges und schnelles Board

TheInvisible, Ciao
2 October 2004
  • Summary: da das board schon älter ist und ich es nicht mehr besitze, aber früher über einen Jahr in meinen PC am werkeln hatte will ich hier einen Bericht schreiben Damals hatte ich noch ein KT133 (Chipsatz von VIA) Board (kein FSB133 (FrontSideBus, Verbindungsgeschwindigkeit zwischen CPU und Chipsatz), nur SD-RAM) und wollte schön langsam auf den neuen Standard umsteigen, sprich FSB 133 und DDR (DoubleDataRate, überträgt im gegensatz zu SDRAM in der absteigenden und abfallenden...
  • Pros: 133fsb unterstützung, sd und ddr ram kompatibel, damals schneller als KT266
  • Cons: Probleme mit manchen Speicher, nicht zum übertakten geeignet, stabilität mit vielen pci karten ist nicht gegeben
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Super Preiswert, aber...

lord8, Ciao
23 July 2004
  • Summary: Das Motherboard EliteGroup K7s5a Pro ist "Super für den Geldbeutel". Es ist preiswert, aber es hat auch seine Macken: Ich pers. besitze es und ich habe mir einen AMD 1800+ dazu gekauft. Nach erfolgreicher Installation, zeigte der PC an, ich hätte angeblich einen AMD 1500+, aber es war natürlich nicht wahr. Ich half mir selber, indem ich etwas in das Chip Forum schrieb, wo mir jemand half. Der Ram-Slot, indem mein Ram steckte (SD) war kaputt.
  • Pros: Total Billig, Bis AMD 2400 + , viele PCI Steckplätze,
  • Cons: Kein Mischbetrieb des Ram (DDR/ SD), Ich hatte einen Fehler (siehe Beschreibung)
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

++ Alt aber nicht schlecht ++

g.w.bush, Ciao
8 June 2004
  • Summary: Guten Morgen, liebe Ciaos. Da ich bis jetzt über fast alle Komponenten meines PCs berichtet habe, außer dem Mainboard (= Motherboard), werde ich euch heute mein Mainboard genauer vorstellen. Übersicht: 1. Was ist ein Main/Motherboard ? 2. Preis/Verpackung/Inhalt 3. Einbau 4. Meine Erfahrungen 5. Tech. Daten 6. Fazit 1. Was ist ein Main/Motherboard ? Wenn man Mainboard bzw. Motherboard übersetzt dann kommt so was wie „Hauptbrett“ oder „Mutterbrett“ heraus.
  • Pros: -  Preisleistungsverhältnis  -  Stabilität
  • Cons: -  etwas veraltet
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

une carte mère de remplacement

robert87, Ciao
21 April 2004
  • Summary: J'ai acheté cette carte mère en pensant faire une bonne affaire vu son prix mais m'a disilution vu bien grande car dès le début elle a commencé a bugger ,il m'a fallu du temps pour me rendre compte que c'est ma mémoire de la DDR 256 Mo qui ne plaissait pas a la carte mère dès que l'ordinateur été a pleine puissance l'ordinateur se bloqué,j'ai résolu ce problème en me renseignant sur les marques de mémoires que madame préférait et tout cela rentra dans l'ordre même si...
  • Pros: son grand attrait est le prix
  • Cons: elle surchauffe très vite et ne supporte pas toutes les memoires
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

! Une carte mêre bon marché !

Raphboy85, Ciao
2 January 2004
  • Summary: C'est vrai que cette mere affiche un rapport/qualité prix ( évidemment, avec un prix aussi bas : ) ) mais sa compabilité avec certains composants reste limitée ( n'accepte pas les processeurs au dessus des AMD XP 2200+ ).Une des rares cartes à supporter les barettes de mémoire SDRAM et DDRAM . Par contre le chipset audio AC97 intégré n'est pas très performant et il est, de plus, difficile à configurer.
  • Pros: Le prix bien sûr  !
  • Cons: .  .  .
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

attention à la ram!!!!

dave05, Ciao
24 November 2003
  • Summary: j'ai acheté cette carte y a environ 6 mois avec un xp 2000+ et je doit dire que j'ai eu quelque probleme. A l'installation pas de problème bien qu'il faille un boitier assez gros car elle est pas de petite taille!!! en 15 à 20 minutes tout est monté, jusque la pas de probleme je demarre l'ordi, je m'apprette a installer windows 98se et la ecrans bleu sur ecrans bleu, après bien 2 heures je réussi enfin a l'installer mais toujours ses saleté d'ecrans bleu.
  • Pros: vraiment pas chère .  .  .  .
  • Cons: problème de ram
  • Read full review Translate to English
Next page >>