www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

James-cameron-s-avatar-the-game-201971.3637705
7.1 out of 10

James Cameron's Avatar: The Game

Immerse yourself in James Cameron’s world. Peer deep into the Read more

Great Deal: $7.99

Reviews and Problems with James Cameron's Avatar: The Game

Showing 1-6 of 6
Overall 7
6.9
Graphics 7
7.0
Sound 6
6.0
Control 7
7.0
Funfactor 7
7.0

James Cameron's Avatar: Das Spiel

WiiG
3 February 2010
  • Conclusion: Gar nicht mal schlecht – so kann man Avatar auf dem DS ganz gut zusammenfassen. Besonders im Vergleich zu den „großen“ Fassungen (egal ob Wii oder HD). Zwar wird auch hier nicht mit Story und Charaktertiefe geprotzt, dafür gibt es mehr als reinen Optik- und Action-Overkill. Zu einem Hit reicht es aber dann doch nicht; dafür gibt sich ein Groß des Spiels einfach zu durchschnittlich.
  • Pros: Nettes Zelda-Grundkonzept, Recht Abwechslungsreich
  • Cons: Viel zu einfach, Leblos Design, Geringer Umfang
  • Read full review Translate to English
Overall 7
7.0

Test: James Cameron's Avatar: Das Spiel

nintendo front
2 January 2010
  • Conclusion: James Cameron's Avatar: Das Spiel ist ein nettes Rätselspiel mit einer guten Story, das leider in Sachen Grafik, Sound und Abwechslung nicht überzeugen kann. Viel zu oft löst man die immer gleichen Rätsel und kämpft gegen dieselben dummen Soldaten. Empfehlenswert ist das Spiel lediglich für Hardcore-Fans des Films, alle anderen verzichten auf dieses Spiel. Es gibt bessere Action-Adventures.
  • Pros: Gute Story, Viele Fähigkeiten und verschiedene Waffen, Einige gute Rätsel…
  • Cons: … die sich leider oft wiederholen, Schwacher Sound, Durchschnittliche Grafik, Gelegentlich Grafikbugs
  • Read full review Translate to English
Overall 8
7.5
Graphics 8
8.0
Sound 7
7.0

James Cameron`s Avatar: Das Spiel

Nintendofans.de
20 November 2009
  • Conclusion: Auch wenn das Spiel kein echter Kracher oder gar Konkurrent für Zelda ist, so spielt sich Avatar Das Spiel sehr gut. Neben der Tatsache das doch nicht alle Filmadaptionen schlecht sein müssen, zeigt Ubisoft hier vor allem das Spiele auch ohne viel Gewalt auskommen können. Gepaart mit seinem doch niedrigen Schwierigkeitsgrad ist Avatar damit vor allem für Einsteiger bzw jüngere Spieler zu empfehlen.
  • Pros: gute Steuerung, super Atmosphäre, gelungenes Attribute-System
  • Cons: sehr einfach, hohe Laufanteile
  • Read full review Translate to English
Overall 8
7.8
Graphics 8
8.0
Sound 6
6.0
Multiplayer 7
7.0

Avatar: Pfad des Feuers

nintendo-lan.de
23 August 2009
  • Conclusion: Ja, Avatar: Der Herr der Elemente – Der Pfad des Feuers ist eine Lizenzumsetzung. Aber eine, die man spielen kann. Das Spiel geht flüssig von der Hand, fängt den Geist der Serie gut ein und macht die meiste Zeit Spaß. Die Kämpfe könnten etwas abwechslungsreicher sein. Die Rätsel machen das jedoch wett, da sie durchdacht sind und die Lösung auch die Zielgruppe junger Schulkinder nicht überfordert. Als Geburtstagsgeschenk für Serienfreunde durchaus zu empfehlen.
  • Read full review Translate to English
Overall 8
8.0

Avatar - Der Pfad des Feuers (nds)

GBase
27 February 2009
  • Conclusion: <break>Die Zeichentrickgeschichte um den Avatar, den Herrn der Elemente, lief nicht nur in den USA, sondern auch in Europa so erfolgreich im Fernsehen, dass nun sogar ein Realfilm in Planung ist. Nicht ganz so erfolgreich waren die Videospielumsetzungen, wobei man mit dem Erreichen der dritten und letzten TV-Staffel nochmals einen Anlauf nimmt.
  • Pros: Steuerung funktioniert super, Abwechslungsreiche Levels, Spassiger Kooperationsmodus
  • Cons: Lieblos erzählte Story, Kämpfe einfach und eintönig, Etwas knapper Umfang
  • Read full review Translate to English
Overall 7
6.6
Gameplay 7
6.5
Control 7
7.0
Appearance 6
6.0
Atmosphere 7
7.0

Avatar - Der Herr der Elemente: Die Erde brennt DS

GameCaptain
18 November 2007
  • Conclusion: Es wird zwar viel gerannt und geredet, aber trotzdem kann sich Die Erde brennt auf dem DS nicht so richtig entscheiden, ob es ein RPG oder ein Actionspiel sein will. Von der perfekten Kombination wie in einem Zelda ist es aber meilenweit entfernt, dafür spielt es sich einfach zu spannungsarm und simpel im Kampfsystem, wobei da besonders die unnötigen, bremsenden Unterbrechungen bei jedem Kampfein- und -austritt stören.
  • Read full review Translate to English