www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Virtua-tennis-52690.33546760
9.2 out of 10

Virtua Tennis

Now playing on Center Court – Virtua Tennis for Dreamcast! This Read more

Great Deal: $49.99

Reviews and Problems with Virtua Tennis

Showing 1-3 of 3
Overall 4
4.0

Virtua unlogisch...

nicostumpf, Ciao
13 July 2003
  • Summary: Inhaltsverzeichnis: - Systemvoraussetzungen - Grafik - Sound - Spielmodi - Steuerung - So spielt es sich - Multiplayer-Modus - Fazit ##################################################### Die Systemvoraussetzungen: Um Virtua Tennis flüssig spielen zu können braucht ihr einen PC mit 500 MHz und 64 MB RAM. Warum das Spiel so geringe Anforderungen hat? Also mich wundert das nach dem Kauf kein bisschen, aber lest selbst.
  • Pros: tolle Animationen und Grafik
  • Cons: total unlogisch, keine Originalregeln
  • Read full review Translate to English
Overall 4
4.0

Ein kleines Hoch – ein großes Tief

xSchmiddix, Ciao
10 July 2003
  • Summary: -_-_-_-_-_-_-_-_ >> Vorwort << -_-_-_-_-_-_-_-_ Jim Courier schlägt mit unglaublichen 240 km/h auf, sein Gegner Carlos Moya pariert den Ball glänzend und schlägt einen astreinen Volley crosscourt an die T-Linie. Courier läuft zum Ball, spielt longline an die Grundlinie doch Moya kann diesen wiederum glänzend übers Netz spielen bis Courier wiederum einen Volleystop crosscourt spielt.
  • Pros: zum Teil gute Animationen, klasse (aber total unrealistische) Ballwechsel, Spieler besitzen Spezialfähigkeiten, zusätzliche Spieler und Turniere sind freispielbar, macht (wenn auch nur für kurze Zeit) süchtig, exzellente Ballphysik, simple Steuerung
  • Cons: Programmabsturz, Zuschaueranimationen hässlich, wird nach dem Durchspielen schnell langweilig, unrealistische Ballwechsel, Steuerung sehr einfach aber man fühlt sich einfach nur unterfordert, KI mit der Zeit berechenbar und somit zu einfach
  • Read full review Translate to English
Overall 4
4.0

Tennis "vom anderen Stern"

AuthorEgo, Ciao
31 August 2002
  • Summary: Henman wirft den Ball hoch, trifft ihn auf dem höchsten Punkt und befördert ihn mit 200 kmh ins schräg gegenüberliegende Aufschlagfeld. Haas streckt sich und returniert vor die Füsse des Briten. Dieser "gräbt" den Ball mit einem tiefen Flugball aus, der den Deutschen zu einem Sprint in die Vorhand-Ecke zwingt. Mit einem wunderschönen longline Passierschlag beendet unsere grösste Tennishoffnung seit Becker und Stich den Ballwechsel zu seinen Gunsten.
  • Pros: gute Grafik, Original - Spieler
  • Cons: unrealistische Ballwechsel, schnell langweilig, nur 1 Satz pro Mehrspieler - Match
  • Read full review Translate to English