www.testfreaks.com

Reviews, reviews, reviews...

Grabbers.33991829
7.2 out of 10

Grabbers

Best Price at Amazon

Reviews and Problems with Grabbers

Showing 1-4 of 4
Overall 8
8.0

Funny !

Svernjk, play.com
6 May 2013
  • Conclusion: Real funny scifi humor movie, the only way to protect yourself against a bloodsucking alien is to get drunk and stay drunk. The special effects were real good and the movie is casted well. The story is quite simpel but told well and keeps the movie going on. Enjoy !
  • Read full review
Overall 6
6.0

Rosa Elefanten mutieren zu Seeungeheuern

Yopi
10 January 2013
  • Summary: Kurzinfo für Ungeduldige Aus der irischen See steigen vielarmige Ungeheuer und jagen die Bewohner einer isolierten Insel, deren Überlebenschancen schlagartig steigen, als sich die akute Alkohol-Unverträglichkeit ihrer Verfolger herausstellt … – Letztlich misslungene Mischung aus Grusel (klassisch) und Komödie (platt), die durch gut aufgelegte Darsteller und erstaunlich hochwertige Spezialeffekte versöhnt: solide B-Movie-Kost.
  • Read full review Translate to English
Overall 6
6.0

Gegen die Alien-Invasion: mit nem 'Paddy-Pegel' Alkohol im Blut

Yopi
6 January 2013
  • Summary: "Auf Erin Island passiert niemals etwas Aufregendes", beruhigt Inselpolizist Ciarán O′Shea seine neue Kollegin Lisa Nolan aus Dublin. Doch plötzlich verschwinden Fischer, tote Wale säumen den Strand und der alte Paddy hat in seiner Reuse ein ziemlich bizarres Wesen aus dem Wasser gezogen. Das Unglaubliche ist geschehen: Tentakelreiche Aliens sind auf der Insel eingefallen! Die bösartige Brut liebt Wasser und saugt Blut, was für die Einheimischen eher unbekömmlich ist.
  • Read full review Translate to English
Overall 10
10

User Review

unknown, OutNow.CH
13 July 2012
  • Summary: Oder: Alkohol rettet Leben! Da kommt was Grosses auf sie zu... Erin Island ist ein kleines irisches Fischerdorf, in dem normalerweise gar nichts los ist. An diesen beschaulichen Ort verschlägt es die junge, engagierte Polizistin Lisa Nolan (Ruth Bradley) für zwei Wochen. So schlägt sich die Frau mal nicht mit den grossen Fällen wie in Dublin herum, sondern bekämpft erstmal die Langeweile.
  • Read full review Translate to English